Qualifizierung zum Krav Maga Expert Trainer

Die „Krav Maga Expert Trainer Lizenz“ ist eine exklusive Trainerlizenz von train2survive. Ausgehende von der Tatsache, dass Coaching und Trainerhandeln ein kontinuierlicher Weiterentwicklungsprozess ist, fiel in jüngsten wissenschaftlichen Forschungsarbeiten auf, dass sie viele Krav Maga Instruktoren anderer Verbände sich nicht mehr weiterentwickeln – insbesondere auf Ebene der trainingspädagogischen Gestaltung des Trainings. Diesen Trend versucht die Krav Maga Expert Trainer Lizenz entgegenzuwirken. Der Krav Maga Expert Trainer/in zeichnet sich durch ein hohes Maß an Selbstreflexion aus, und richtet sein/ihr Trainerhandeln stets am aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand aus. Mit einer Mindestgraduierung von Expert Level 1 verfügt der Inhaber dieser Lizenz über detailliertes Wissen und Know-How des Krav Maga Systems.

Die Krav Maga Expert Trainer Lizenz richtet sich an Krav Maga Trainer/innen, welche den Anspruch haben professionelles und evidenz-basiertes Training zu gestalten und durchzuführen sowie Spaß und Mut dazu haben, sich kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Zum Krav Maga Expert Trainer kann qualifiziert werden, wer mindestens über das Krav Maga Expert Level 1 verfügt sowie im Besitz einer gültigen Krav Maga Trainer Lizenz ist. Nach einem drei-monatigen Supervisionsmoduls, welches durch Fernlehre absolviert werden kann, wird die Voraussetzung für die Erteilung der Expert Trainer Lizenz geschaffen.

Lizenz

Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer die Lizenz als „Krav Maga Expert Trainer/in“. Die Lizenzerteilung ist ausgerichtet am aktuellen Forschungsstand der trainingspädagogischen Praxis im Krav Maga. Die Lizenz entspricht den Rahmenrichtlinien des International Council for Coaching Excellence gemäß des International Sport Coaching Framework. Die Lizenzen sind vom Institut für Professionelles Konfliktmanagement anerkannt.

Zulassungsvoraussetzung

Der Teilnehmer hat mindestens das Krav Maga Level E1 (Expert 1). Weiterhin verfügt der Teilnehmer über eine gültige Krav Maga Trainer Lizenz.

Ausbildungstermine

Für die Qualifizierung zum Krav Maga Expert Trainer muss ein Supervisionsmodul im Umfang von drei Monaten absolviert werden. Die Supervision findet im Rahmen von Gruppen- und Einzelterminen unter der Leitung von Dr. Dr. Mario Staller statt. Der konkrete Zeitraum wird individuell vereinbart und kann auch in der Fernlehre durchgeführt werden.

Darüber hinaus sind die folgenden Module zu absolvieren:

Die Module finden jeweils von Donnerstag, 17.00 Uhr, bis Sonntag, 18.00 Uhr, statt. Die Termine der nächsten Module finden hier.

Ort

  • Module GPD & BOS: Mockstädter Straße 12, 65931 Frankfurt
  • Supervision (SUVI): Individuell; am Trainingsort des Teilnehmers

Gesamtkosten:

1485,00 EUR (Module GPD, BOS & SUVI)

Prüfungsleistung

  • E1 Level Krav Maga
  • Lernportfolio
  • Prüfungsgespräch

Gültigkeit der Lizenz

Zwei Jahre

Lizenzverlängerung

Innerhalb von zwei Jahren nach Lizenzerteilung muss wahlweise EINES der folgenden Module absolviert werden:

  • Supervision (Modul SUVI)
  • Fortbildung: aktuelle technisch-taktische und trainingspädagogischen Entwicklungen (Modul FOBI)
  • Grundlagen der Trainingspädagogik 1 – Methodische Aspekte (Modul TP 1)
  • Grundlagen der Trainingspädagogik 2 – Individualisierung und Diversität (Modul TP 2)
  • Grundlagen der Trainingspädagogik 3 – Inhaltliche Aspekte (Modul TP 3)

Jede zweite Lizenzverlängerung (alle vier Jahre) muss das Supervisionsmodul (Modul SUVI) gewählt werden.