Supervision Modulcode: SUVI

Das Supervisions-Modul stellte die Reflektion, also das Nachdenken und Abgleichen der eigenen Trainingspraxis am aktuellen Forschungsstand in den Mittelpunkt. Teilnehmer dieses Moduls setzen sich intensiv mit Ihre eigenen Rolle als Trainer/in auseinander. In Gruppen- und Einzelzitungen wird das eigene Trainerhandeln analysiert und individuelle Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Lernziele

Die Teilnehmer des Moduls erkennen die Stärken und Schwächen der eigenen Trainingspraxis und entwickeln Optimierungsmöglichkeiten des eigenen Trainerhandelns.

Inhalte

  • Reflextion der eigenen Trainingspraxis
  • Gruppencoachings
  • Einzelcoachings

Nächster Termin des Moduls

Eine Supervision kann zu jedem Quartal begonnen werden. Sie dauert drei Monate und beeinhaltet mehrere Einzel- und Gruppensitzungen. Die Termine hierzu werden individuell mit den Teilnehmern vereinbart.

Ort

Der Ort wird individuell mit dem Teilnehmer vereinbart. Die Supervision kann auch in der Fernlehre durchgeführt werden.

Kosten

495,00 EUR