Atemitechniken in der Selbstverteidigung Einige Überlegungen zur Anwendung von Atemtechniken in Selbstverteidigungssituationen

Die Ausbildung zum Selbstverteidigungslehrer innerhalb des DJB (Deutscher Judo-Bund) besteht aus 4 Modulen, in denen technisch-taktische sowie methodische Aspekte der Selbstverteidigung aufgegriffen werden. Weiterhin beschäftigen sich die Teilnehmer intensiv mit der Thematik Gewaltprävention und Selbstbehauptung.

Innerhalb des Modul 1 der SV-Lehrer Ausbildung stehen Atemitechniken sowie das grundlegende Verständnis von Dynamiken in körperlichen Verteidigungssituationen im Mittelpunkt. Den Vortrag der diesjährigen Modul 1 zum Thema „Atemtechniken“ gibt es hier.

Viel Spaß beim Anschauen!